Berlin-Charlottenburg | 2 Zimmer für Büro, Praxis, Agentur | ca. 40 m²

Posted on Posted in Gewerbe

Objekt-Nr. 07180602
Kantstraße 54, 10627 Berlin

 

Schöne Büro-Räume, ruhiges arbeiten, hell und repräsentativ !

 

2-Zimmer-Gewerbe-Räume für Büro, Praxis oder kleine Agentur – ca. 40 m², 3.OG mit Aufzug in einem repräsentativen Geschäftsgebäude. Im Jahr 1912 wurde das historische KANT KINO in diesem Gebäude eröffnet und ist heute noch eines der ältesten, aktiven Filmtheater der Stadt Berlin. Hier befinden sich die renovierten Gewerberäume in der 3. Etage. Sie arbeiten hier in ruhiger Umgebung und freuen sich auf hohe Decken, altbautypische Holz-Kastenfenster sowie einen abgezogenen Holzdielenboden, der in der Sonne herrlich honigfarben glänzt. Die Gewerbeeinheit ist mit Zentralheizung und fließend Wasser ausgestattet. Die WC-Toiletten, für Damen und Herren getrennt, befinden sich am Flur, separat auf der Etage. Die Reinigung und Wartung der WC-Anlagen ist organisiert und in den Betriebskosten enthalten. Sie finden hier einen hellen und ruhigen Arbeitsraum mit Charme und Charakter, eingebettet in einem sehr schönen, historischen Geschäftsgebäude. Sehen Sie selbst ….


Lage:
Kantstraße. Die Lage spricht für sich selbst. Ihr neuer Standort ist hier um die Ecke der Fußgängerzone „Wilmersdorfer Straße“ mit vielen Einzelhandelsfachgeschäften gelegen. Neben der hervorragenden Verkehrsanbindung mit Bussen der Linien 309, M49, X34 befindet sich auch die U-Bahn-Station „U-Wilmersdorfer Str./ U7“ nur zwei Minuten entfernt.


Verfügbarkeit: frei ab 01.07.2018 !

Netto-Kaltmiete: 580,00 EUR*
Betriebsnebenkosten (kalt): 87,00 EUR*
Heizung: 32,00 EUR*
Kaution: 1.740,00 EUR  
*die Preise verstehen sich netto zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer

Mietvertrag:   Laufzeit 1 Jahr (Verlängerung um jeweils 1 Jahr, Kündigungsfrist 3 Monate zum Ende der Vertragslaufzeit)


Energiebedarfskennwert: 217,4 kWh (m²*a) / Warmwasser ist enthalten
Energieträger: Heizöl
Baujahr Gebäude: ca. 1895
Baujahr Anlagentechnik: k.A.
Gültigkeit: 03.09.2016 bis 02.09.2026

Exposé Download